UMG Teil II Check-IN

Nach nun mehr einem Jahr und 21 Tagen nach dem Unfall habe ich heute auf der Station 5014 des UMG Zimmer 410 eingecheckt. Leider hat bislang noch keine Regelrechte Kallus Bildung eingesetzt und somit wird eine erneute Operation notwendig.

CT OSCT US

Ober.- und Unterschenkel werden morgen erneut mit Marknägeln versorgt. Das Prinzip: Die derzeit eingesetzten Marknägel werden ausgetauscht. Die Röhrenknochen werden größer aufgebohrt, das hierbei entstehende Knochenmehl (Bohrspäne) wird aufgesaugt und mit ggf. BMP (Bone Morphogeneti Proteins) angereichert und in die Knochenspalten eingebracht. Die Stabilisierung erfolgt dann wieder mit neuen Marknägeln.   … Hoffentlich klappt es. Narkosezeit: geplant 220 Minuten Vollnarkose. so ähnlich wird s gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.