SGB IX Feststellungsantrag GdB

nun ist es so weit, die Antragstellung bei dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie trägt mit dem heutigen Datum Früchte. Vorübergehend wird mir ein  Grad der Behinderung (GdB) mit 70 ausgestellt. – Den Nachteilausgleich mit der Benutzung des öffentlichem Nahverkehr gegen einmalige Gebühr darf ich nach dem Feststellungsantrag mit den Kennbuchstaben G und B auch nutzen. Eine weitere Hürde ist somit genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.